AKTUELLE THEMEN

KatWarn Probealarm

Der Brand- und Katastrophenschutz in Bad Kreuznach führt am Montag (02.08.19) einen Probealarm des Warnsystems „KatWarn“ durch. Nutzer der kostenlosen App erhalten auf ihrem Smartphone gezielt Warnungen zu Unglücken oder Großbränden in ihrer Nähe. Außerdem gibt das System Verhaltensempfehlungen. Zwar würden bereits viele Bürger des Kreuznacher Landkreises die App nutzen, dennoch hoffe man aber die Nutzerzahlen weiter steigern zu können, so Jörg Dindorf vom Katastrophenschutz. Auch hierzu soll der Probealarm dienen. Seit 2015 nutzt Rheinland-Pfalz als erstes Flächenland das mobile Warnsystem für Gefahrenlagen. Seit Jahresbeginn werden nun auch Meldungen von Nina, dem Warnsystem der Bundesrepublik Deutschland, an KatWarn gesendet.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Jahrmarkt Fazit Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach hatte über die Jahrmarktstage einiges zu tun. Bereits am Freitag hatte es...

[mehr]

Dorfgemeinschaftsverein für Gaulsheim

Gaulsheim soll noch diesen Monat einen Dorfgemeinschaftsverein bekommen. Der Verein setzt sich das Ziel, das Leben...

[mehr]

Jahrmarkt Zwischenbilanz

Nach vier Tagen Kreuznacher Jahrmarkt zieht das Deutsche Rote Kreuz jetzt eine zufriedene Zwischenbilanz. Die rund...

[mehr]

Frau in Fäkalien stecken geblieben

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach wurde am Freitag (16.08.19) zu einem außergewöhnlichen Einsatz gerufen. In...

[mehr]

Nahegelage

Die Vorbereitungen für das Nahe-Gelage am Samstag in Bad Münster am Stein Ebernburg laufen auf Hochtouren. Die...

[mehr]

Fischerstechen 2019

Beim diesjährigen Fischerstechen soll es erstmals am Freitag ein Firmen-Fischerstechen ausschließlich für Anfänger...

[mehr]