AKTUELLE THEMEN

KatWarn Probealarm

Der Brand- und Katastrophenschutz in Bad Kreuznach führt am Montag (02.08.19) einen Probealarm des Warnsystems „KatWarn“ durch. Nutzer der kostenlosen App erhalten auf ihrem Smartphone gezielt Warnungen zu Unglücken oder Großbränden in ihrer Nähe. Außerdem gibt das System Verhaltensempfehlungen. Zwar würden bereits viele Bürger des Kreuznacher Landkreises die App nutzen, dennoch hoffe man aber die Nutzerzahlen weiter steigern zu können, so Jörg Dindorf vom Katastrophenschutz. Auch hierzu soll der Probealarm dienen. Seit 2015 nutzt Rheinland-Pfalz als erstes Flächenland das mobile Warnsystem für Gefahrenlagen. Seit Jahresbeginn werden nun auch Meldungen von Nina, dem Warnsystem der Bundesrepublik Deutschland, an KatWarn gesendet.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Naheland-Touristik

Die Naheland-Touristik in Kirn sucht nach Events für den NaheWanderSommer und den NaheRadSommer. Auch Kommunen und...

[mehr]

TH Bingen arbeitet mit Zentrum für Fernstudien

Die technische Hochschule Bingen arbeitet in Zukunft mit dem „Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund“...

[mehr]

Überfall auf Handwerkermarkt

Die Polizei in Bad Kreuznach sucht nach Zeugen und Hinweisen zu einem Überfall auf einen Handwerkermarkt. Den...

[mehr]

Das Antenne Business Frühstück vom 19.02.2020

Heute Morgen das Antenne Businessfrühstück mit Musiker Thomas Scheike Haydn verpasst? Kein Problem - hier...

[mehr]

Rock'n'Pop Youngsters

In Ingelheim findet nächste Woche wieder der Wettbewerb „ROCK N POP YOUNGSTERS“ statt. 15 Bands gehen dabei an den...

[mehr]

Straßensperrung zu Narrefahrt

Die Kreuznacher Stadtverwaltung weist darauf hin, dass während der Narrefahrt am Samstag einige Straßen in der...

[mehr]