AKTUELLE THEMEN

Frau in Fäkalien stecken geblieben

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach wurde am Freitag (16.08.19) zu einem außergewöhnlichen Einsatz gerufen. In der Carmerstraße war eine Frau in ihrem Garten in einen Fäkalienschacht gekracht. Sie war durch die Betonabdeckung der Sickergrube gebrochen und etwa 3 Meter in die Tiefe gefallen. Dabei erlitt sie eine Kopfplatzwunde und Rückenverletzungen. Die Rettung war schwierig, so Alexander Jodeleit, Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kreuznach. Insgesamt waren 12 Rettungskräfte mit 5 Einsatzwagen rund eine Stunde im Einsatz.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Erasmus und Ready for Europe

Im Rahmen des mehrsprachigen Projekts „Erasmus and Ready for Europe“ hat Bad Kreuznachs Oberbürgermeisterin Dr....

[mehr]

Engere Kooperation mit China

Kreuznachs Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und Bürgermeister Wolfgang Heinrich haben sich mit...

[mehr]

Deutsche Weinkönigin

Mit dem Amt als Deutsche Weinkönigin hat Angelina Vogt gerade allerhand zu tun. Knapp 2 Wochen ist es her, dass...

[mehr]

Goldene Ehrenmedaille

Bingens Oberbürgermeister Thomas Feser hat die Goldene Ehrenmedaille des Landkreises Bingen bekommen....

[mehr]

2. Showtanzcontest

Die Showtanzgruppe „Unexpected“ aus Raumbach hat den zweiten Showtanzcontest von „MeineStadtBadKreuznach“...

[mehr]

Betrunkene Seniorin

Die Polizei hat in Bad Kreuznach einer stark betrunkene Seniorin den Führerschein abgenommen. Wie die Beamten...

[mehr]