AKTUELLE THEMEN

Frau in Fäkalien stecken geblieben

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach wurde am Freitag (16.08.19) zu einem außergewöhnlichen Einsatz gerufen. In der Carmerstraße war eine Frau in ihrem Garten in einen Fäkalienschacht gekracht. Sie war durch die Betonabdeckung der Sickergrube gebrochen und etwa 3 Meter in die Tiefe gefallen. Dabei erlitt sie eine Kopfplatzwunde und Rückenverletzungen. Die Rettung war schwierig, so Alexander Jodeleit, Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kreuznach. Insgesamt waren 12 Rettungskräfte mit 5 Einsatzwagen rund eine Stunde im Einsatz.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Diebstahlserie in Bingen

In der Nacht auf Dienstag gab es in Bingen eine Diebstahlserie. Aus insgesamt sieben Autos sind Geld und andere...

[mehr]

Abschluss TH Bingen

An der Technischen Hochschule Bingen sind mehr als 400 Absolventen ins Berufsleben entlassen worden. Zwanzig von...

[mehr]

Talweihnacht

Oberhausen richtet Ende des Monats die bereits dritte Talweihnacht aus. Wie in den letzten beiden Jahren stehen...

[mehr]

Hundert Absolventen an der TH Bingen

In der Technischen Hochschule Bingen sind mehr als 400 Absolventinnen und Absolventen ins Berufsleben entlassen...

[mehr]

Diebstahlserie in Bingen

In der Nacht von Montag auf Dienstag gab es in Bingen eine Diebstahlserie. Aus insgesamt sieben Autos sind Geld...

[mehr]

Weihnachtsbaum für den Bundestag aus Argenthal

Am Schanzerkopf bei Argenthal wurde am Dienstag der Weihnachtsbaum für den Deutschen Bundestag geschlagen. Dieser...

[mehr]