AKTUELLE THEMEN

Ja zum Kirner Krankenhaus

Der Standort Kirn der Stiftung Kreuznacher Diakonie soll auch weiterhin erhalten bleiben. Das hat die Stiftung jetzt in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. In Kirn herrscht zur Zeit große Unsicherheit unter den Bürgern, die um ihr Kirner Krankenhaus fürchten. Nach der gestrigen Betriebsversammlung konnte man jetzt aber ein Stück weit Entwarnung geben. Neben Sprechstunden wird es in Kirn auch weiterhin das komplette Versorgungspaket geben. Was aber bleibe, sei ein riesiges Defizit in allen fünf Krankenhäusern von mehreren Millionen, so Dennis Göbel, Vorstand für Krankenhäuser und Hospize. Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler habe aber bereits in einer Pressemitteilung eine Verordnung der Landesregierung zur dauerhaften Sicherstellung der stationären Grund- und Notfallversorgung angekündigt. So wird in Kirn erstmal weiter operiert.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Erasmus und Ready for Europe

Im Rahmen des mehrsprachigen Projekts „Erasmus and Ready for Europe“ hat Bad Kreuznachs Oberbürgermeisterin Dr....

[mehr]

Engere Kooperation mit China

Kreuznachs Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und Bürgermeister Wolfgang Heinrich haben sich mit...

[mehr]

Deutsche Weinkönigin

Mit dem Amt als Deutsche Weinkönigin hat Angelina Vogt gerade allerhand zu tun. Knapp 2 Wochen ist es her, dass...

[mehr]

Goldene Ehrenmedaille

Bingens Oberbürgermeister Thomas Feser hat die Goldene Ehrenmedaille des Landkreises Bingen bekommen....

[mehr]

2. Showtanzcontest

Die Showtanzgruppe „Unexpected“ aus Raumbach hat den zweiten Showtanzcontest von „MeineStadtBadKreuznach“...

[mehr]

Betrunkene Seniorin

Die Polizei hat in Bad Kreuznach einer stark betrunkene Seniorin den Führerschein abgenommen. Wie die Beamten...

[mehr]