AKTUELLE THEMEN

Baum auf Rochusberg beschädigt

Unbekannte haben auf dem Rochusberg in Bingen einen Baum so sehr beschädigt, dass er am Freitag gefällt werden musste. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, hatte jemand mit einer Kettensäge in die Linde geschnitten. Sie war durch den Schnitt so stark beschädigt, dass sie hätte umfallen können. Offenbar war der Schnitt schon ein paar Tage alt und wurde von einem Bürger gemeldet. Die Stadtverwaltung geht davon aus, dass der Unbekannte bewusst einen Unglücksfall in Kauf genommen hat. Der Stadt entstand durch die Angelegenheit ein hoher Sachschaden – Bäume dieser Größenordnung sind mindestens 10.000 Euro wert.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Diebstahlserie in Bingen

In der Nacht auf Dienstag gab es in Bingen eine Diebstahlserie. Aus insgesamt sieben Autos sind Geld und andere...

[mehr]

Abschluss TH Bingen

An der Technischen Hochschule Bingen sind mehr als 400 Absolventen ins Berufsleben entlassen worden. Zwanzig von...

[mehr]

Talweihnacht

Oberhausen richtet Ende des Monats die bereits dritte Talweihnacht aus. Wie in den letzten beiden Jahren stehen...

[mehr]

Hundert Absolventen an der TH Bingen

In der Technischen Hochschule Bingen sind mehr als 400 Absolventinnen und Absolventen ins Berufsleben entlassen...

[mehr]

Diebstahlserie in Bingen

In der Nacht von Montag auf Dienstag gab es in Bingen eine Diebstahlserie. Aus insgesamt sieben Autos sind Geld...

[mehr]

Weihnachtsbaum für den Bundestag aus Argenthal

Am Schanzerkopf bei Argenthal wurde am Dienstag der Weihnachtsbaum für den Deutschen Bundestag geschlagen. Dieser...

[mehr]