AKTUELLE THEMEN

"Best practice"

Durch „Best practice“ wollen Betriebs- und Personalräte in Bad Kreuznach voneinander lernen. Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer hat die Räte von Kreuznacher Unternehmen, Einrichtungen und Behörden zum Gespräch eingeladen, um gegenseitig von Ideen und Projekten zu profitieren. Die Themen auf der Agenda des mehrstündigen Gesprächskreises waren vielfältig. Vorgestellt und diskutiert wurde etwa eine mögliche schulübergreifende Praktikumsbörse oder die Talentschmiede des Kommunalen Studieninstituts Bad Kreuznach. Knapp 20 Betriebe waren der Einladung gefolgt sich auszutauschen und vielleicht auch zukünftige Kooperationen zu entwickeln.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Diebstahlserie in Bingen

In der Nacht auf Dienstag gab es in Bingen eine Diebstahlserie. Aus insgesamt sieben Autos sind Geld und andere...

[mehr]

Abschluss TH Bingen

An der Technischen Hochschule Bingen sind mehr als 400 Absolventen ins Berufsleben entlassen worden. Zwanzig von...

[mehr]

Talweihnacht

Oberhausen richtet Ende des Monats die bereits dritte Talweihnacht aus. Wie in den letzten beiden Jahren stehen...

[mehr]

Hundert Absolventen an der TH Bingen

In der Technischen Hochschule Bingen sind mehr als 400 Absolventinnen und Absolventen ins Berufsleben entlassen...

[mehr]

Diebstahlserie in Bingen

In der Nacht von Montag auf Dienstag gab es in Bingen eine Diebstahlserie. Aus insgesamt sieben Autos sind Geld...

[mehr]

Weihnachtsbaum für den Bundestag aus Argenthal

Am Schanzerkopf bei Argenthal wurde am Dienstag der Weihnachtsbaum für den Deutschen Bundestag geschlagen. Dieser...

[mehr]