Vergangene Events KH

Rock am Feld



Rock am Feld 2017

Am 30.6. und 1.7.2017 geht in Braunweiler (Landkreis Bad Kreuznach) das Rockfestival Rock am Feld in die dritte Runde. Der Verein Kultur-Feld e.V. bietet Bands eine Bühne ihre eigenen Songs zu präsentieren — keine Cover.

Das 2015 erstmals von René Schmitt und Steffen Baum ausgerichtete OpenAir Festival wurde ab 2016 von einem eigens gegründeten Verein, Kultur-Feld e.V. unterstützt und bietet den bis zu 500 Besuchern in familiärer Umgebung insgesamt 10 Bands.
Aus dem zu Beginn auf den Rhein-Nahe beschränkten Einzuggebiet der Künstler ist 2017 ein deutschlandweites LineUp geworden, dass den neuen energiegeladenen Facetten der Rockmusik und des Metals eine Bühne bietet.
Eine Finalistenband des rheinhessischen Jugendbandwettbewerbs Rock'n'Pop Youngsters bekommt die Möglichkeit das Festival in Braunweiler zu eröffnen.

Durch die Möglichkeit des Campings für Besucher und Bands in direkter Nachbarschaft zur Bühne wird eine einzigartige Nähe zur Musik und den Künstlern geboten.

Weitere Infos zum Festival findet ihr auf

www.RockamFeld.de

oder auf Facebook
Quelle: radiogroup

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Jahrmarkt Fazit Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach hatte über die Jahrmarktstage einiges zu tun. Bereits am Freitag hatte es...

[mehr]

Dorfgemeinschaftsverein für Gaulsheim

Gaulsheim soll noch diesen Monat einen Dorfgemeinschaftsverein bekommen. Der Verein setzt sich das Ziel, das Leben...

[mehr]

Jahrmarkt Zwischenbilanz

Nach vier Tagen Kreuznacher Jahrmarkt zieht das Deutsche Rote Kreuz jetzt eine zufriedene Zwischenbilanz. Die rund...

[mehr]

Frau in Fäkalien stecken geblieben

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach wurde am Freitag (16.08.19) zu einem außergewöhnlichen Einsatz gerufen. In...

[mehr]

Nahegelage

Die Vorbereitungen für das Nahe-Gelage am Samstag in Bad Münster am Stein Ebernburg laufen auf Hochtouren. Die...

[mehr]

KatWarn Probealarm

Der Brand- und Katastrophenschutz in Bad Kreuznach führt am Montag (02.08.19) einen Probealarm des Warnsystems...

[mehr]