Regional

Öffentlichkeitsfahndung nach Daniel M.

Öffentlichkeitsfahndung nach Daniel M.

Nachdem die Polizei in einem Wohnhaus bei Weilerbach die Leichen einer Frau und eines Mannes gefunden hat, fahnden sie nun nach dem 38 Jährigen Familienangehörigen Daniel M.

Laut einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Kaiserslautern und des Polizeipräsidiums Westpfalz handelt es sich bei den beiden Toten um eine 60 Jährige Frau und ihren 65 Jahre alten Lebensgefährten. Die Beamten gehen nach derzeitigem Ermittlungsstand davon aus, dass beide Opfer eines Gewaltverbrechens wurden.

Erste Ermittlungen haben einen Tatverdacht gegen den 38 Jährigen Familienangehörigen Daniel M. ergeben. Die Beamten fahnden mit Hochdruck nach dem Mann im Bereich der Verbandsgemeinde Weilerbach und gehen weiterhin verschiedenen Hinweisen nach. Die Staatsanwaltschaft und die Polizei bitten derzeit die Öffentlichkeit um Mithilfe.

Der Verdächtige wird wie folgt beschrieben:

Er ist 1,75 Meter groß und von normaler Statur. Er hat braune, leicht lockige Haare mit grau melierten Schläfen. Zuletzt war er mit einer dunkelgrünen Cargo-Arbeitshose und einer dunkelgrauen Softshelljacke bekleidet Außerdem trug er schwarze Arbeitsschuhe. Ein Foto des Verdächtigen haben wir hier an den Post angehangen.

Wer weiß, wo sich der Gesuchte aufhält oder Hinweise geben kann, soll sich mit der Kriminalpolizei in Verbindung setzen.

Das Hinweistelefon der Polizei ist unter 0631 / 369 – 2999 erreichbar.

Bildquelle: Polizei RLP