Mainz-Bingen

Polizei befreit 18-Jährigen von Handschellen

Polizei befreit 18-Jährigen von Handschellen

4711018 / Pixabay

Die Ingelheimer Polizei musste einen 18-Jährigen von seinen Handschellen befreien. Er war mit seinem Freund am späten Abend auf die Dienststelle gekommen, um sich von den Handfesseln befreien zu lassen. Der 18-Jährige wollte seinem Freund nicht glauben, dass die Handschellen echt sind. Zur Demonstration der Echtheit hatte er sich diese dann anlegen lassen. Glücklicherweise hatte die Polizei einen passenden Schlüssel, und konnte den Jungen von den Handschellen befreien.