Bad Kreuznach

Razzien in der Nahe-Region

Razzien in der Nahe-Region

cocoparisienne / Pixabay

In den Landkreisen Bad Kreuznach und Mainz-Bingen hat die Polizei Durchsuchungen bei Hisbollah-nahen Vereinen durchgeführt. Dabei handelt es sich vor allem um Objekte und Angehörige des Vereins „Deutsche Libanesische Familie e.V.“. Dieser und zwei weitere Vereine sind seit heute durch das Bundesinnenministerium verboten worden. Den Vereinen wird vorgeworfen, Spendengelder gesammelt und Patenschaften für „Märtyrer-Familien“ der Hisbollah vermittelt zu haben. Der rheinland-pfälzische Verfassungsschutz rechnet der Hisbollah in Rheinland-Pfalz rund 70 Personen zu. Bei den heutigen Durchsuchungen waren rund 30 Kräfte der Polizei im Einsatz.

Anzeige