Mainz-Bingen

Stadt Bingen möchte Baulückenkataster veröffentlichen

Paper Company Drawings Freelance  - CR-3D / Pixabay

CR-3D / Pixabay

Die Stadtverwaltung Bingen möchte einen Online-Baulückenkataster veröffentlichen. Zukünftig möchte die Stadt Bingen nicht nur auf neue Flächen in Neubaugebieten setzen, sondern auch auf unbebautes Gebiet innerhalb bereits bestehender Strukturen. Insgesamt wurden dafür 131 unbebaute Grundstücke erfasst. Zudem wurden weitere 25 Grundstücke erfasst, die zwar eine geringe Bebauung aufweisen, nach planungsrechtlichen Kriterien aber einer Wohnbebauung zugeführt werden könnten. Alle betroffenen Grundstückseigentümer werden in den kommenden Tagen per Post von der Stadtverwaltung kontaktiert. Das Kataster soll ab Anfang Juli 2021 auf der Homepage der Stadt Bingen verfügbar sein.