Regional

Stadt Mainz zieht Notbremse

Stadt Mainz zieht Notbremse

Tumisu / Pixabay

Ab Mitternacht gelten in der Stadt Mainz verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Ab diesem Zeitpunkt gilt eine Ausgangsbeschränkung zwischen 21 und 5 Uhr des folgenden Tages. Dies gilt auch für Personen, die nicht in Mainz wohnen. Auch die Außen-Gastronomie wird wieder geschlossen. Geschäfte dürfen nur mit Terminvergabe öffnen. Ausgenommen von dieser Regelung sind beispielsweise Supermärkte. Alle Beschränkungen gelten bis 12. April. Weitere Einzelheiten zu den Beschränkungen sind auf der Webseite der Stadt Mainz unter mainz.de zu finden.