Bad Kreuznach

Trauriger Leichenfund beendet Vermisstensuche

Trauriger Leichenfund beendet Vermisstensuche

Mainzer-Einsatzfahrzeuge / Pixabay

Bei der Leiche, die am Glanufer gefunden wurde, handelt es sich um den 13-Jährigen aus Meisenheim, der seit Ende Januar vermisst wurde. Das teilt die Polizei Westpfalz mit. Seine Eltern, sowie die Mitarbeitenden und Bewohner der Gruppe, mit denen der Junge gelebt hat, werden derzeit psychologisch betreut, so der Träger der Wohngruppe Kreuznacher Diakonie. Der 13-Jährige Autist ist am 31. Januar in einem unbeobachteten Moment aus seiner Wohngruppe entwischt und wurde danach von Feuerwehr, Polizei und Spürhunden gesucht. Gestern Nachmittag fanden Jugendliche den Leichnam am Glanufer bei Odernheim.