Bad Kreuznach

Verdienstmedaille des Landes für Welmar Rietmann

Verdienstmedaille des Landes für Welmar Rietmann

Der Waldböckelheimer Welmar Rietmann hat für seine besonderen Verdienste um die Gesellschaft die Verdienstmedaille des Landes verliehen bekommen. Er ist seit 1983 Geschäftsführer des Landesverbandes Gartenbau Rheinland-Pfalz und seit 1982 Referatsleiter Gartenbau bei der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz. Mehr als 20 Jahre lang hat sich der 65-Jährige für die rheinland-pfälzischen Landesgartenschauen eingesetzt und als ehrenamtlicher Geschäftsführer der Projektgesellschaft die Landesschauen vorangetrieben. Seit etwa 14 Jahren ist Welmar Tietmann außerdem als ehrenamtlicher Richter am Mainzer Arbeitsgericht in der Außenstelle Bad Kreuznach tätig. Zudem war er Vorsitzender in verschiedenen Vereinen. Verliehen wurde die Verdienstmedaille von Ministerpräsidentin Malu Dreyer.