Bad Kreuznach

Warnstreik bei der vlexx

Warnstreik bei der vlexx

GoranH / Pixabay

Die Mitarbeitenden der EVG haben heute Nacht bei der vlexx gestreikt. Grund dafür waren die festgefahrenen Tarifverhandlungen. Die EVG fordert neben einem höheren Gehalt von 7,6 auch ein flexibleres Arbeitszeitenmodell. Laut vlexx-Geschäftsführer Frank Höhler ist der Warnstreik nicht nachvollziehbar. In dieser Zeiten, in der die ganze Branche von einem staatlich finanzierten Rettungsschirm lebt, seien die Forderungen überzogen. Beteiligt waren unter anderem Beschäftigte an den Standorten Bad Kreuznach und Alzey. Der Warnstreik hat den Verkehrsbetrieb nicht beeinflusst.