Mainz-Bingen

Corona-Ausbruch in Seniorenheim verschärft sich

Corona-Ausbruch in Seniorenheim verschärft sich

Tumisu / Pixabay

Der Corona-Ausbruch im Ingelheimer Seniorenheim „Im Sohl“ weitet sich aus. Das hat die Kreisverwaltung Mainz-Bingen mitgeteilt. Mittlerweile sind 29 Bewohner aus einer Station sowie sieben Mitarbeitende betroffen. Bislang sind drei erkrankten Personen verstorben und ein weiterer Bewohner befindet sich in stationärer Behandlung. Bei den betroffenen Personen handele es sich um hochbetagte Bewohner mit Demenz und zahlreichen Begleiterkrankungen, so Gesundheitsamtsleiter des Landkreises Mainz-Bingen Dr. Dietmar Hoffmann.

Anzeige

Nach Absprache zwischen dem Gesundheitsamt und der Heimaufsicht wurden ein Aufnahmestopp und ein Besuchsverbot verhängt, um die Ausbreitung einzudämmen. Außerdem wird das gesamte Personal täglich vor Dienstbeginn getestet. Heute starten landesweit die Auffrischungsimpfungen für alle Hochbetagten und Menschen mit eingeschränkter Immunabwehr.