Bad Kreuznach

Dunstabzugshaube in Brand geraten

Dunstabzugshaube in Brand geraten

In der Bad Kreuznacher Dr.-Karl-Aschoff-Straße hat es am Wochenende gebrannt. In der Küche einer Erdgeschosswohnung war die Dunstabzugshaube durch angebranntes Essen in Brand geraten. Die Mieter hatten das Feuer selbst löschen und das Gebäude verlassen können. Die Feuerwehrleute untersuchten die verrauchte Wohnung, weitere Löschmaßnahmen waren aber nicht mehr nötig.

Die Wohnung wurde durchlüftet und die völlig verbrannte Dunstabzugshaube abmontiert und auf den Balkon gebracht. Die beiden Mieter hatten bei ihrer Brandbekämpfung Rauch eingeatmet und wurden vom Rettungsdienst untersucht. Sie konnten in ihre Wohnung wieder zurückkehren. Der Einsatz war nach etwa 45 Minuten beendet.