Bad Kreuznach

Finanzielle Unterstützung für Hochwassergeschädigte

Finanzielle Unterstützung für Hochwassergeschädigte

Die Sparkasse Rhein-Nahe bietet Hochwassergeschädigten Unterstützung an. Gemeinsam mit Landrätin Bettina Dickes hat der Vorstand nun beschlossen ein Sonderkreditprogramm anzulegen. Betroffene haben demnach die Möglichkeit ein Darlehen von bis zu 10.000 Euro zu bekommen. Hierfür müssen Interessierte keine Sicherheiten angeben. Wie bereits bei den schweren Unwettern 2016 und 2018 wolle man den Menschen der Region helfen – dabei soll die Hilfe möglichst unkompliziert und unbürokratisch sein, so Peter Scholten Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Rhein-Nahe. Das Angebot gilt bis Ende Juli.

Anzeige