Mainz-Bingen

Förderung für bezahlbaren Wohnraum

Förderung für bezahlbaren Wohnraum

MichaelGaida / Pixabay

Die Wohnungsbaugesellschaft Ingelheim erhält eine Förderung des Landes über die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz um bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Insgesamt sollen in zehn Gebäuden insgesamt 83 Wohnungen entstehen. Gebaut werden soll in der Kirch-, Schubert- und Dammstraße in Ingelheim. Die Förderzusage wurde nun offiziell von Finanz- und Bauministerin Doris Ahnen zusammen mit Dr. Ulrich Link, Vorstandsmitglied der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz an Franz Göbel, Geschäftsführer der Wohnbaugesellschaft Ingelheim übergeben. Idee hinter dem Projekt und der Förderung ist es, Menschen mit einem niedrigen und mittleren Einkommen einen Zugang zu bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Mit der Förderung werden über 40 Prozent, der neu entstehenden Wohnungen gefördert.

Anzeige