Bad Kreuznach

Hundebesuchsdienst sucht Unterstützung auf vier Pfoten

Hundebesuchsdienst sucht Unterstützung auf vier Pfoten

Der Hundebesuchsdienst des Arbeiter Samariter Bundes Bad Kreuznach ist auf der Suche nach neuen Mitstreitern. Seit den Sommermonaten sind die Besuchshunde nun wieder bei den Menschen im Einsatz, die auf die Besuche der Vierbeiner angewiesen sind. Zwar sind Besuche mit den Hunden immer noch durch die Maskenpflicht und die geltenden Corona-Regelungen eingeschränkt, jedoch ist ein vorsichtiger Körperkontakt zwischen Hund und Mensch möglich. Die Betroffenen seien froh, dass das Team wieder da sei und auch die Hunde genießen die Aufmerksamkeit, so die Leiterin des Besuchsdienstes Dr. Juliane Broer.

Anzeige

Nach der Corona-Zwangspause ist das Team der Besuchshunde nun auf der Suche nach Unterstützung. Interessierte können sich bei einem Infoabend am Dienstag ab 19 Uhr im Brückes rund um das Thema Besuchshund informieren. Auf Wunsch besuchen die Hunde zusammen mit ihren Herrchen Einrichtungen wie zum Beispiel Senioren- oder Behindertenheime, psychisch kranke Menschen oder auch Schulklassen.