Bad Kreuznach

Katastrophenschutz Bad Kreuznach im Krisengebiet

Katastrophenschutz Bad Kreuznach im Krisengebiet

fsHH / Pixabay

Einsatzkräfte vom Brand- und Katatstrophenschutz vom Landkreis Bad Kreuznach haben über die letzten zwei Wochen hinweg den Grundschutz im Ahrtal sicher gestellt. In 24-Stunden Schichten waren die Helfer mit Löschfahrzeugen und einem Transportfahrzeug für die Sicherheit der Bürger zuständig. So musste zum Beispiel der ein oder andere Brand in einem der Müllberge gelöscht werden.

Anzeige

Außerdem unterstützen sie die Bürger bei den Aufräum- und Reinigungsarbeiten. Ein weiterer Aufgabenbereich war die Suche und der Prüfung von Vermisstenmeldungen in den Sozialen Medien. Etwa 14 Helfer waren damit beschäftigt. Während des gesamten Einsatzes wurden rund 400 Vermisstenmeldungen betreut. Aktuell sind keine Einheiten des Katastrophenschutzes des Landkreises Bad Kreuznach im Einsatz. Die Einsatzlage im Krisengebiet wird sich voraussichtlich noch Wochen und Monate ziehen.