Bad Kreuznach

Landrätin zieht Halbzeitbilanz

Landrätin zieht Halbzeitbilanz

Bettina Dickes (CDU Rheinland-Pfalz)

Nach mehr als vier Jahren im Amt als Landrätin hat Bettina Dickes nun eine Halbzeitbilanz gezogen.
Bei ihrer Arbeit als Landrätin stehe für sie schon immer der Kontakt zu den Bürgern an erster Stelle, so Bettina Dickes. Ein Teil ihrer vergangenen Amtszeit wurde bereits durch die Corona-Pandemie stark geprägt. Während der gesamten Pandemie versuche man bürgernahe Auslegungen zu veranlassen und weitestgehend alle Fragen zu beantworten, so Bettina Dickes. Dabei sei es ihr außerdem wichtig, auch andere Themen wie zum Beispiel die Umsetzung des ÖPNV-Konzeptes und die Kita-Novelle sowie die Wirtschaftsförderung nicht aus den Augen zu verlieren, so Dickes weiter. Gemeinsam mit den Landkreisen Kusel, wurde das Projekt “Alte Welt” gegründet, was zukünftig neben Themen wie zum Beispiel einem Kreisentwicklungskonzept eine wichtige Rolle spielen wird. Am 2. April 2017 wurde Bettina Dickes von den Bad Kreuznacher Bürgern zur Landrätin gewählt.