Bad Kreuznach

Nußbaumerin mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Nußbaumerin mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Die Verbandsgemeinde Nahe-Glan ist mit Elke Kiltz Heimat einer Bundesverdienstkreuzträgerin. Das gab die Verbandsgemeindeverwaltung bekannt. Elke Kiltz erhielt das Verdienstkreuz am Bande für ihr jahrzehntelanges Engagement für das Gemeinwohl. Im Rahmen einer Feierstunde in Wiesbaden überreichte der hessische Sozialminister Kai Klose der Nußbaumerin die Auszeichnung. Elke Kiltz habe nicht nur dazu beigetragen, die Hospiz- und Palliativbegleitung in Hessen zu stärken. Sie verstehe es auch, Menschen in ihrem ehrenamtlichen Engagement zu bestärken, so Klose. Auch in ihrer Heimatgemeinde Nußbaum ist Kiltz ehrenamtlich aktiv. Beispielsweise hat sie die Gründung des Vereins „So gut leben im Alter“ mit auf den Weg gebracht. Die Feierstunde in der Dienstvilla des hessischen Ministerpräsidenten in Wiesbaden erfolgte bereits am 29. Juli.

Anzeige