Mainz-Bingen

„Oriental Jazz Quintett“ gewinnt Kulturpreis Mainz-Bingen

„Oriental Jazz Quintett“ gewinnt Kulturpreis Mainz-Bingen

Die Mainz-Binger Stiftung „Kultur im Landkreis“ hat den diesjährigen Kulturpreis unter dem Motto „Instrumentale Weltmusik“ verliehen. Den ersten Platz belegte das „Oriental Jazz Quintett“. Die Plätze zwei und drei gingen an Lukas Bonewitz und die Band „O-Ton“. Insgesamt bewarben sich 22 Ensembles, aus denen eine fünfköpfige Jury am vergangenen Mittwoch die besten Weltmusiker kürte.

Anzeige

Landrätin Dorothea Schäfer zeigte sich beeindruckt und betonte, dass der Wettbewerb verdeutliche, wie vielfältig die kulturelle und musikalische Landschaft sei und wie viel Potential dort verborgen liege. Die Stiftung „Kultur im Landkreis“ Mainz-Bingen vergibt den mit insgesamt 3.000 Euro dotierten Preis seit 1997 jährlich, abwechselnd in den Sparten Kunst, Literatur und Musik.