Bad Kreuznach

Sechs neue Stolpersteine in Bad Kreuznach

Sechs neue Stolpersteine in Bad Kreuznach

In Bad Kreuznach wurden sechs Stolpersteine in Gedenken an einstige jüdische Mitbürger verlegt. Ein Stein wurde für Joseph Michel vor damaligen Geschäftshaus in der Mannheimer Straße 4 platiziert. Die anderen fünf Steine erinnern nun in der Bahnstraße 4 an die jüdische Familie Heymann. Die beiden Stolpersteinverlegungen wurden im Rahmen der Projektarbeit der Arbeitsgruppe „Spurensuche“ des Lina-Hilga-Gymnasiums und der IGS-Sophie-Sondhelm auf den Weg gebracht.

Anzeige

In Zusammenarbeit mit dem Haus der Stadtgeschichte und Familienangehörigen der jüdischen Opfer beschäftigten sich die Schüler im Vorhinein mit den einzelnen Schicksalen. Seit Anfang der 90er Jahre verlegt der Künstler Günter Demnig Stolpersteine in ganz Europa, vor Wohnungen und Häusern von Opfern des Nationalsozialismus.