Bad Kreuznach

Stadt hilft Kunst- und Kulturschaffenden

Stadt hilft Kunst- und Kulturschaffenden

Firmbee / Pixabay

Die Stadt Bad Kreuznach unterstützt den Kulturbereich mit rund 46.000 Euro. Das hat der Stadtrat beschlossen. Das Geld wird projektbezogen an kulturelle Einrichtungen sowie Kunst- und Kulturschaffende verteilt. Dabei handelt es sich um Corona-Zahlungen des Landes, die von der Kreisverwaltung an die Stadtverwaltung ausgezahlt wurden. Alle Kulturakteure aus Bad Kreuznach, die für ihre Projektarbeit finanzielle Hilfe in Anspruch nehmen möchten, können sich an das städtische Kulturamt wenden.

Anzeige

Für den Antrag genügt eine knappe Beschreibung des Projekts und auch Veranstaltungen können bezuschusst werden. Über die eingereichten Vorschläge wird kurzfristig entschieden. Insgesamt hat die Stadt knapp über 150.000 Euro Corona-Hilfen erhalten, was drei Euro pro Bewohner entspricht. Die restlichen Mittel wurden bereits für die Sportförderung sowie für soziale und caritative Zwecke verwendet.