Mainz-Bingen

Zukunft der TH Bingen

Zukunft der TH Bingen

Vor dem „Hochschulwürfel“ am Eingang zur TH flankierten Präsident Prof. Dr. Klaus Becker und Oberbürgermeister Thomas Feser die designierte Präsidentin Prof. Dr. Antje Krause.

Oberbürgermeister der Stadt Bingen Thomas Feser hat sich mit der künftigen TH Bingen Präsidentin über die anstehende Zusammenarbeit ausgetauscht. Bei dem gemeinsamen Treffen stand vor allem die gute Zusammenarbeit der Technischen Hochschule mit der Stadt im Vordergrund. Thomas Feser appellierte auch an die Landesregierung, die TH und auch die kooperierenden Unternehmen mit Blick auf aktuelle Zukunftsthemen in Forschung und Lehre mehr finanziell zu unterstützen.

Anzeige

In ihrem Amt als Präsidentin der TH möchte Prof. Dr. Antje Krause noch intensiver die Kompetenzen der einzelnen Studiengänge miteinander verbinden. Um zukünftig noch präsenter zu sein, überlege man im ehemaligen Gebäude der Wasserschutzpolizei Teile der Verwaltung unterzubringen. Bei dem Publikumsverkehr an dem Standort in den Rheinanlagen gäbe es noch Möglichkeiten die TH noch stärker ins Bewusstsein zu rücken, so Präsident Prof. Dr. Klaus Becker. Noch bis Oktober ist Präsident Prof. Dr. Klaus Becker im Amt, bis er dann von Prof. Dr. Antje Krause abgelöst wird.