Regional

Nahe-Region tritt wieder in die Pedale

Nahe-Region tritt wieder in die Pedale

marin_mnm / Pixabay

In mehreren Städten in der Nahe-Region sind Radfahrer gut ins diesjährige Stadtradeln gestartet. Am Mobilen Infopunkt am Fahrradparkhaus in Bad Kreuznach haben am Samstag insgesamt 66 Teilnehmer gemeinsam mit Orndungsdezernent Markus Schlosser die Aktion eröffnet. Auf einer Eröffnungsrunde ging es rund 8,5 Kilometer durch die Stadt. Am diesjährigen Stadtradeln beteiligen sich bislang 70 Teams in Bad Kreuznach.

In Alzey starteten die Teilnehmer gemeinsam mit Klimaschutzmanager Marcel Klotz und Bürgermeister Christoph Burkhard im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung am Freitag in Richtung Heimersheim, um sich vor Ort eine Windkraftanlage anzuschauen. Bereits in den ersten drei Aktionstagen wurden in beiden Städten jeweils rund 13.000 Kilometer erradelt. Bei der Aktion Stadtradeln handelt es sich um einen bundesweiten Klimaschutzwettbewerb, bei dem es darum geht während des 21-tägigen Aktionsraums, so viele Kilometer wie möglich im Zeichen des Klimaschutzes mit dem Rad zu erfahren. In Alzey wurden im letzten Jahr rund 106.000 und in bad Kreuznach sogar rund 107.000 Kilometer gesammelt.