Regional

Neues Verkehrsunternehmen gegründet

Neues Verkehrsunternehmen gegründet

Das neue Verkehrsunternehmen „Kommunalverkehr Rhein-Nahe“, kurz KRN, hat seine Arbeit aufgenommen. Die beiden Landrätinnen Bettina Dickes und Dorothea Schäfer, sowie Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer haben dafür am Freitag ihre Unterschrift unter den Gesellschaftervertrag gesetzt. Zuvor hatten die Kreistage von Bad Kreuznach und Mainz-Bingen, sowie der Stadtrat von Bad Kreuznach ihre Zustimmung gegeben. Den größten Anteil an der Gesellschaft hat der Landkreis Bad Kreuznach, gefolgt vom Landkreis Mainz-Bingen und der Stadt Bad Kreuznach. Ab Ende nächsten Jahres sollen die Buslinien in der Region dann von der neuen KRN bedient werden.